Fehler, die wir im Neuen Jahr vermeiden sollten und wie sich der Neid in Covid-Zeiten versteckt


💖Hallo %FIRSTNAME%, ❤️ HAPPY NEW YEAR !!! wünsche ich dir in jeder Hinsicht und in jedem Thema und in jeder Sehnsucht, die du vielleicht noch (versteckt) in dir hegst!

❤️Ich persönlich bin drauf gekommen über die Feiertage, dass ich glaubte, ich hätte die Gefühle von Neid und jemandem etwas „neidig“ sein, schon lange hinter mir gelassen! Und weißt du, wie ich sie dennoch entlarven konnte?

Ich sah auf Facebook ein Bild von einem Paar, das in einem Flugzeug Businessclass saß, mit Prosecco-Gläsern auf was auch immer anstieß und darunter schrieb: „Auf in den Urlaub. Die Malediven rufen!“

Du kannst dir nicht vorstellen, was das in meinem Kopf auslöste!

„Was?! Wir sind im Lockdown! Was erlauben die sich! Frechheit!“ Und so ging das ein paar Minuten weiter, bis ich sogar ein Gefühl von Überlegenheit in mir entdeckte: „Ja! Das war fix! ICH flog nicht auf die Malediven! Ich war ein „besserer Mensch“ unserer Gesellschaft! Weil ich nahm Rücksicht! Ich befolgte die Regeln! Ich… blablablabla…“

Bis ich mein Kopfkino auf einmal selbst anfing zu beobachten.

Kennst du das? So wie wenn man seinem Kind zuschaut, wie es eine Schaufel im Sandkasten nimmt, und diese dem anderen Jungen über den Kopf zieht…

Also beobachtete ich meine Gedanken aufs Genaueste weiter. Und wunderte mich über meine so starken Emotionen. Ich fragte mich dann: „Was war das? Warum emotionalisierte mich dieses Foto sooooooo sehr?!“

Und glaube mir, ich bin nicht stolz drauf! Ich entdeckte einen tief versteckten NEID! Warum durften die das und ich nicht? Warum hielten die sich nicht an die Regeln? Warum waren die so rücksichtslos? Etc.

Jetzt könnte man natürlich vom Hausverstand her sagen: „Aber hallo! Ich habe ja recht! So ist es doch wirklich!?“

Nur was mir eben AUCH bewusst wurde, ich war scheixxx neidig auf sie, dass sie einfach wegflogen. Dass sie einfach ans Meer flogen. Dass sie sich etwas erlaubten, was ich mir nicht erlaubt hatte.

Und als mir das bewusst wurde, lief ich zu meinem Mann, und ich erzählte ihm von meiner innneren Reise und debattierte mit ihm, ob wir nicht auch auf die Malediven fliegen wollten.

UND dann, ERST DANN WAR MEIN NEID VOLLKOMMEN WEG!

Und weißt du warum? Weil ich MIR ERLAUBT HATTE, diesen Gedanken und diese Tat auch genauso umzusetzen.

Wir kamen dann zum Schluß, nein wir WOLLEN nicht!

Was das für ein neues Gefühl war! ICH hatte entschieden! Ich hatte abgewogen über Test machen, mit Maske im Flugzeug sitzen, auf den Malediven mit Masken am Hoteltisch sitzen müssen, etc. was uns beide dazu brachte zu sagen:

Nein danke, keine Lust!

UND das ist genau der Fehler, den wir alle immer wieder einmal machen:

Dass wir zu schnell sagen:

Geht nicht!
Das darf „man“ nicht!
Wir können nicht!


Ohne zuerst alle unsere Gefühle und Sehnsüchte insofern zuzulassen. Denn in dem Moment, wo wir die Sehnsucht zulassen, das Gefühl von: „Ich will auch haben!“ zulassen, können wir den Prozess durchlaufen,

– ja dann tun wir das auch!
– Nein das tun wir doch nicht
– Ja in einem halben Jahr, etc…

Der Unterschied dabei ist, wr schneiden uns von unserer Sehnsucht nicht ab. Wir lassen sie da sein. Und wir können FÜHLEN, wohin sie uns bringt.

Der Fehler, den ich sehe ist, wenn wir uns eine Sehnsucht verbieten und sie unterdrücken oder sie nicht zulassen, schneiden wir uns vom Innersten in uns ab: von unserem Herzen. Denn das Herz fühlt diese Sehnsucht, ob wir sie zulassen oder nicht.

Und wenn wir UNS SELBST ERLAUBEN, alle diese Sehnsüchte zu fühlen, dann leben wir ein viel lebendigeres Leben! Das wünsche ich dir von Herzen für das Jahr 2021!

Dass du dir die volle Lebendigkeit erlaubst!

Dass du dir auch JEDE Sehnsucht, die du in deiner Beziehung hast, erlaubst. Dass du sie fühlst, sie aussprichst und dafür dich einsetzt. Denn, was sagen soviele Kundinnen von mir immer wieder:

Wie soll ich es denn sagen, dass ich ihn damit nicht provoziere?!“

Dazu habe ich nur eine Antwort: „Lebst du dein Leben für ihn? und tust du alles, damit du ihn nicht provozierst?

Oder willst du DEIN Leben anfangen zu leben?

Denn dann setzt du dich für dich ein! Und „hälst es aus“, wenn er damit kämpft. Du kämpfst mit dem Unterdrücken schon laaaaaaange.

Stop it!

Wenn du beim Lesen der letzten Gedanken denkst, „Und wie soll das gehen?“, oder „Das trau ich mich nicht!“ oder „Die Hilde hat leicht reden!“, dann kann ich dir nur sagen: ich unterstütze dich mit Leichtigkeit und Spaß, bis du das auch kannst. Denn eine Beziehungsglückmillionärin kann das! Und:

>> Du kannst das auch! (klick)

Lebe deine Lebendigkeit, sie und nur SIE macht dein Leben lebendig und nicht mehr langweilig!

Ich freu mich auf bald,

Deine Hilde

Selbstwert- & Paar-Coach

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"89b00":{"name":"Main Accent","parent":-1},"f4f63":{"name":"Accent Dark","parent":"89b00","lock":{"saturation":1}}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"89b00":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"},"f4f63":{"val":"rgb(28, 40, 49)","hsl_parent_dependency":{"h":206,"l":0.15,"s":0.27}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"89b00":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45,"a":1}},"f4f63":{"val":"rgb(12, 17, 21)","hsl_parent_dependency":{"h":206,"s":0.27,"l":0.06,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Vorheriger Beitrag
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"89b00":{"name":"Main Accent","parent":-1},"f4f63":{"name":"Accent Dark","parent":"89b00","lock":{"saturation":1}}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"89b00":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"},"f4f63":{"val":"rgb(28, 40, 49)","hsl_parent_dependency":{"h":206,"l":0.15,"s":0.27}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"89b00":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45,"a":1}},"f4f63":{"val":"rgb(12, 17, 21)","hsl_parent_dependency":{"h":206,"s":0.27,"l":0.06,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Nächster Beitrag
>