Aufstellungen im Wald sind so heilsam, weil die Energie so leicht ist
Bild_Aufstellungen im Wald

Jedes Thema, das dir "auf" dem Herzen liegt, sprich dich in irgendeiner Weise beschäftigt, kann am besten im Wald geheilt werden. WARUM?

Im Wald ist soviel Heilenergie in der Luft, da sind so viele Tiere, Bäume und der Wind, die die "schwere" schmerzhafte Energie leicht machen, dass sie sich viel schneller transformieren lässt. Und auch die Seelen von noch Lebenden und auch Verstorbenen lassen sich leichter auf ein "Entschuldigen" und Frieden ein. Sie tun sich mithilfe der heilenden Waldenergie leichter, dich und die Nachgenerationen von der dann "richtigen Position" aus energetisch zu nähren.

Das Besondere im Wald selbst ist zudem, wir können bis zu 5 Themen gleichzeitig aufstellen, und ich als Coach finde dann die Zusammenhänge, welches andere Thema z.B. den Erfolg im Beruf, das Glück mit dem/r jetzigen PartnerIn bremst, einen neuen Partner/In verhindert, das Geld nicht zu flißen lässt, etc., weil ich auf diese Weise das "ganze Feld" und seine Zusammenhänge durchschauen kann. Oft sind die Barrieren und der Schmerz in keinem offensichtlichen Zusammenhang. Und hier agiere ich wie ein "Spürhund", der alles aufdeckt und was mir persönlich das Wichtigste ist:

Ich beende keine Aufstellung, die nicht in jedem Punkt Heilung erfahren hat! ​(Ich habe früher selbst als Kundin von Aufstellungen des öfteren erlebt, dass es hieß: "Die Seele will nicht, sie kann nicht...!" Das ist im Wald mit mir anders! Denn ich nehme mir darum Zeit, und ich bleibe dran, bis es heil ist!

Was kannst du alles aufstellen? Dein Beruf, dein Erfolg, dein (unfreiwilliges) Single-Sein, deine Partnerschaft, deine Kinder, dein (neuer) Beruf, das Geld bzw. deine Beziehung zu Geld, deine Lebensaufgabe und dein Sinn des Lebens, einen Abort, ein verlorenes Kind, ein (unerfüllter) Kinderwunsch, die Schwiegerfamilie, die Ursprungsfamilie, eine Krankheit, dein Glück und deine Lebensfreude, und alles was dich sonst noch beschäftigt...

Ich habe in meiner Praxis schon unzählige Aufstellungen gemacht: mit EinzelkundInnen und  mit Gruppen. Und was ich dabei erfahren habe war, es war maximal eine Aufstellung pro Person als aktiver Part möglich. Somit konnte jede/r mit einem geheilten Thema nach hause gehen. Sonst wäre jeder zu angestrengt gewesen. Durch Zufall habe ich dann im Wald eine Methode gefunden, die es mit Leichtigkeit ermöglicht, dass du in einer Session bis zu 5 Themen auf einmal heilst. Weil wir im Wald so viele Hilfsmittel (Bäume, Wurzeln, Sträucher, Blätter, Bodenbeschaffenheit und vieles andere mehr) haben, dass sich gleichzeitig mehrere Systeme auch sogar nebeneinander aufstellen lassen. Und da ich mit meinem Außenblick diese unterbewussten internen Verstrickungen sehen kann, helfe ich dir alles aufzulösen und zu heilen. "Waldbaden", das inzwischen in der Medizin als offizielles Heilmittel für den Körper eingesetzt wird, nutze ich auch für die Seele und die sowieso heilsame Aufstellungsarbeit, die im Waldbad um so vieles leichter und heilsamer wird.

Wie sieht so eine Session konkret aus?

Nimm dir dafür bitte 5-6 Stunden Zeit.

Du kommst zu mir in die Praxis nach Großweikersdorf. Dort besprechen wir zuerst alle deine Themen, Wünsche und Ziele für die Wald-Aufstellung. Dauer ca. eine halbe bis Stunde, je nachdem. Dann fahren wir in die Natur und gehen gemeinsam zum Wald ca. eine halbe Stunde. Diese Strecke dient dazu, dass du dich auf deine Themen auf einer tieferen Ebene einschwingst. Dabei hilft das gehen in der Natur sehr gut. ​Im Wald angekommen suchst du dir "dein Plätzchen" aus und wir starten. ​Das dauert im Schnitt bis zu  4 Stunden. Das Spannende dabei ist, ich habe noch nie erlebt, dass jemand sagte, er/sie sei müde, sie wolle nicht mehr. Weil Heilung immer Energie frei macht. Und weil Heilung energetisiert. (Z.B. durfte ich eine Dame begleiten, die sagte, sie habe mit ihren Eltern abgeschlossen. Sie wolle nicht mehr über sie nachdenken. Ich ermutigte sie, sich diesem Thema doch zu stellen. Und siehe da, eine Woche nach der Waldaufstellung rief sie mich an und sagte: "Sie spüre zum ersten Mal in ihrem Leben Energie fließen von hinten. Sie habe nicht daran geglaubt, aber sie spüre jetzt, dass sie viel ruhiger geworden sei. Und dass sie sich zum ersten Mal geliebt fühle." ​

Für Wald-Aufstellungen gibt es nur Termine in wärmeren Jahreszeiten: ​April bis ​Oktober. 

Fragen:

Wo kann ich aufs WC gehen in dieser langen Zeit?

Im Wald, du gehst einfach weiter weg und genießt den Wald.

Was esse und trinke ich währenddessen?

​Du kannst etwas zum Trinken und eine Jause mitnehmen. Ich nehme für dich ein Wasser oder Mineralwasser, Taschentücher und einen Schokoriegel mit.

Was ist, wenn ich weinen muss?

Dann habe ich Taschentücher für dich dabei.💖

Wenn du dich für ​eine Wald-Aufstellung interessierst, ​klick auf den Button, und ich ruf dich verlässlich zurück


Selbstwert-, Single & Paar-Coach