August 2020 - Hilde Fehr Coaching

Archive

Monthly Archives: August 2020

Woran erkennst du, dass er/sie dich (noch) liebt? Beziehungstipps

Am Anfang der Beziehung war alles so dramatisch schön! Er hat ununterbrochen angerufen oder geschrieben. Sie hat jeden ihrer Termine verschoben, nur um dich sehen zu können. Nächtelang habt ihr durchgeredet und nicht gewusst, wie ihr den Abend beenden könnt, so spannend war euer miteinander gewesen.

Nächtelang habt ihr durchgeredet und nicht gewusst, wie ihr den Abend beenden könnt, so spannend war euer miteinander gewesen.

Und dann kam der Alltag.

Und mit ihm eine gewisse Distanz, Kühle, Kälte, Desinteresse, weniger Zärtlichkeiten, und Zeit miteinander. Und irgendwann stehst du an einem Punkt, an dem du dich fragst:

Liebt er/sie mich eigentlich noch?

Oder du stehst ganz am Anfang des Kennenlernens und weißt nicht, wie du seine /ihre Handlungen deuten sollst?

Dann habe ich heute die Lösung für dich:

DIE 5 SPRACHEN DER LIEBE:

Hilfsbereitschaft

Lob und Anerkennung = Komplimente

Zeit zu zweit

Zärtlichkeit

kleine Geschenke und Aufmerksamkeiten

Wie du die Sprache der Liebe von dir erkennst, und wie du die Sprache vom anderen rausfindest und das Wichtigste: Was du tun kannst, damit sich der andere VON DIR GELIEBT FÜHLT, verrate ich dir im heutigen Video.

PS: Wenn du mehr zum Thema „Glückliche Beziehung“ wissen möchtest, hier findest du ein bisschen mehr dazu (klick) und hier findest du VIEL mehr dazu (klick jetzt)

Dann bleibt mir nur noch zu fragen: hast du herausgefunden, welche Sprache du sprichst? Und auch die deines Partners? Lass es uns gerne in den Kommentaren wissen und noch eins:

MACH DEIN LEBEN ZU EINEM FEUERWERK !

Das wünscht dir deine Hilde Fehr

Paar-Coach

PS: Nächste Woche gehts weiter mit dem Tipp 2 für eine Beziehung auf Augenhöhe.

​​Bist du dabei?

Hier gehts zum Video

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=iFPDGS9d-4k

1. Tipp: Beziehung auf Augenhöhe – Lasst beide in einem Gespräch Gewinner sein!

Was ist eine Beziehung auf Augenhöhe überhaupt?

Ich weiß, dass wir alles glauben, dass wir eine Beziehung auf Augenhöhe führen! Mann und Frau werden zwar noch nicht überall für die selbe Arbeit gleich entlohnt, aber in der Beziehung zuhause, wünschen sich mittlerweile fast alle jungen und auch viele „ältere“ Paare eine Beziehung auf Augenhöhe. Heißt das, wenn wir uns das wünschen, dass wir es auch leben?

Leider nein.

Ich weiß aufgrund der Analyse von Google-Search, dass ich aufgrund der Suche nach einer „Beziehung auf Augenhöhe“ monatlich zu tausenden Malen gefunden werde. Das heißt, wenn wir es uns alle wünschen, warum kriegen wir das dann nicht einfach ganz leicht hin? Oder warum fühlt sich dann mindestens einer übervorteilt, unsichtbar für den anderen, oder hat das Gefühl, er/sie habe in den Augen des anderen weniger Rechte als der andere.

Augenhöhe denken reicht nicht aus!

Da sich die sogenannte Augenhöhe nicht in Form eines Denkens wie: wir sind beide gleichgestellt, unabhängig von Geschlecht Rasse oder Vorlieben, automatisch herstellt, habe ich mir jetzt die Zeit genommen, um dir und euch in 7 aufeinander folgenden Videos Punkt für Punkt bewusst zu machen, dass dies zu denken leider nicht nicht aus reicht.

Es braucht auch ein Handeln danach!

Es gibt nämlich ein Handeln, das die Augenhöhe zeigt, ein Tun, das sie ausmacht. Und du wirst wahrscheinlich überrascht sein, wie oft wir alle (ich inklusive!) zwar so denken, theoretisch, aber nicht danach handeln und tun!

Da wir alle noch nicht wirklich viele Vorbilder dafür erlebt haben, weil die Eltern noch im alten Muster von Beziehung: „er arbeitet, bringt das Geld, sie hat dankbar zu sein“ oder umgekehrt agiert haben, oder weil wir in einer AlleinerzieherInnen Situation aufwuchsen, oder weil die Eltern zwar so dachten, aber nicht dementsprechend handelten, möchte ich dich gerne an die Hand nehmen, und dir zeigen, was es dafür alles braucht.

Mein Name ist Hilde Fehr, ich bin Paar-Coach aus Leidenschaft und ich begleite Paare in ihr ganz persönliches Beziehungsglück, damit sie sich wieder neu ineinander verlieben.

Tipp 1:

Schau, dass jeder Gesprächsteilnehmer am Schluss als Gewinner dasteht!

Warum?

Wenn du in einem Gespräch darauf aus bist, Recht zu haben, hast du zwar die Diskussion gewonnen, aber am Ende steht ihr beide als Verlierer da!

  1. Du, weil du nichts Neues von deinem Gegenüber erfahren hast können. Du hast dein Gegenüber nicht in einer neuen Facette ihres/seines Denkens und Seins kennenlernen dürfen.
  2. Der andere, weil er/sie die Würde und das Vertrauen verloren hat, dass du dich wirklich für ihn/sie interessierst.

Im Video gehe ich noch viel tiefer und erkläre dir ganz genau, was du wie tun kannst, damit ihr beide Gewinner seid! Und zwar in jedem Gespräch. Und was es damit auf sich hat, wenn einer von euch beiden nicht so genau spüren kann, was für Gefühle er/sie spürt und in welchen Worten er/sie dies ausdrücken könnte.

PS: Wenn du mehr zum Thema „Glückliche Beziehung“ wissen möchtest, hier findest du mehr dazu (klick jetzt) und hier noch etwas zur weiteren Vertiefung (klick hier)

Dann bleibt mir nur noch zu sagen, danke dass es dich gibt, bitte hinterlass mir supergerne deine Gedanken und vor allem deine Erfahrungen hier in den Kommentaren oder direkt auf Youtube und noch eins:

MACH DEIN LEBEN ZU EINEM FEUERWERK !

Das wünscht dir deine Hilde Fehr

Paar-Coach

Hier gehts zum Video

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/h15-XupeR1o

Tipp für mehr Zärtlichkeit zuhause: Mach dein Kind zum Umarmungs-Sheriff

❤️Diese Woche durfte ich mehrere Paare via Zoom online unterstützen. Und alle hatten ein ähnliches Problem: Die Kinder zuhause, Homeschooling und Homeoffice. Plus die Beziehung, die dabei völlig auf der Strecke bleibt. Plus die Angst um die Existenz um die Zukunft der Kinder und überhaupt die Verunsicherung vor einer Veränderung, die noch niemals erprobt werden konnte, eine Pandemie. Es gibt keine Erafhrungswerte, was dabei nachher rasukommen wird!

Und was wurde zur Lösung? Immer das „Jetzt“ zu finden. In jedem Moment wieder und wieder das Jetzt zu suchen. Und zu finden ist ein Jetzt entweder, indem wir in die Dankbarkeit gehen, oder:

❤️ WENN WIR UNS UMARMEN ❤️ Und für Singles die gute Nachricht: Sich selbst umarmen ist auch ein umarmen. Es ist mehr als nichts!

Und da den Kindern sehr viel fad ist und diese Aufgaben brauchen, gerade in der Osterferienwoche, entstand die Idee, dass sie eine völlig neue Aufgabe bekommen werden: Sie werden die Anzahl der Umarmungen prüfen. Sie werden ernannt zu den ❤️Umarmungssheriffs❤️ !

Dafür dürfen sie eine wunderschöne Zeichnung mit Umarmungen machen und daneben eine Tabelle schreiben. So nach dem Vorbild von Toiletten in Restaurants: WC wurde geprüft um 10h, 11h, 12h etc. Und wenn es pro Tag zu 5 Umarmungen kommen soll, gibt es einfach diese 5 Uhrzeiten in der Tabelle zum Abhacken.

Und damit die Kinder gleich auch noch mitumarmt werden, gibt es nach ausfüllen der Liste eine ❤️Familienumarmung, wo sich alle gleichzeitig einmal umarmen.

Eine Umarmung beruhigt die Gedanken, sie wärmt, und sie entspannt das Nervensystem. Und dabei ist es völlig egal, ob diese Umarmung aus Romantik entsteht, oder ob sie zeitlch angeordnet ist.

Hauptsache es wird umarmt! ❤️

Wenn du oder ihr mich gerne persönlich kennenlernen wollt, lade ich euch herzlich in meine Praxis in Wien oder in Großweikersdorf oder via Zoom auf ein kostenfreies Kennenlerngespräch ein(Klick)

Und wenn du keines meiner Videos mit dem Werkzeugkoffer für dein Beziehungsglück versäumen sillst, dann abboniere gerne meinen neuen Youtubekanal (klick)

Ich freue mich auf dich & euch Deine Hilde Fehr
Paar-Coach, Online-Kurse

MACH DEIN LEBEN ZU EINEM FEUERWERK!

Ständig unterschiedlicher Meinung! Ein Problem oder nur Zeitverlust?

Wie oft habe ich von meinem wundervollen Mann gehört: „Ich höre dich!“ Und mich nachfragen erlebt: „Verstehst du mich auch?“

Und ich spüre es noch heute in meinen ganzen Körperzellen, wie weh es mir jedesmal getan hat, wenn er noch drauf legte: „Nein, verstehen tu ich dich nicht!“

Wir Menschen haben einige Grundbedürfnisse wie essen, trinken, schlafen und dann kommt schon bald das Bedürfnis der Zugehörigkeit. Diese besagt, dass wir zu jemandem dazu gehören wollen, dass wir Menschen finden wollen, die Ähnliches denken fühlen und tun. Und gerade von der Person, der wir am nächsten stehen, ist unser Bedürfnis nach Zugehörigkeit sehr hoch.

Und wenn dein Liebster wieder und wieder sagt, dass er dich hört, aber sicher nicht versteht, bleibt aber genau dieses Bedürfnis völlig auf der Strecke.

Bis mir in meiner Praxis beim Coachen eines anderen Paares, der Knopf auch für uns beide aufging: denn auch dieser Herr war der Meinung, dass er sie nicht verstehen könne, weil er ja anderer Meinung sei!

Und dann verstand ich, dass viele Menschen glauben, sie müssten beim „den-anderen-verstehen“ derselben Meinung sein, wie der andere. Und genau das ist nicht der Fall.

Wir dürfen z.B. selbst „grün“ wählen und trotzdem aus der Geschichte des Partners heraus ihn verstehen, warum er „blau“ wählt. Obwohl wir selbst niemals so wählen würden. Aber aus der Geschichte seiner Kindheit heraus und aus allen seinen Erlebnissen heraus, können wir verstehen, was ihn bewegt, dass es für ihn nur „blau“ zu wählen gibt.

Oder wir dürfen verstehen, dass sie eifersüchtig ist, obwohl wir der Meinung sind, das sei unnötig. Aus ihrer Geschichte heraus betrachtet, verstehen wir warum.

Das heißt, wir können unser Gegenüber „AUS SEINEM/IHREM LAND HERAUS“ immer verstehen lernen, warum jemand so und nicht so gehandelt hat. Denn es kann immer beides gleichzeitig da sein. Das Anders-Sein und das Verstehen.

Ich erkläre dir dieses Phänomern in meinem heutigen Youtubevideo noch viel genauer, denn meine Erfahrung als Paar-Coach besagt: „Wenn wir anfangen den anderen in der Tiefe des Herzens zu verstehen, und das vize versa, erreicht ein Paar ein nie zuvor gekanntes Gefühl von Beziehungs- und Zugehörigkeitsglück, obwohl man unterschiedlicher Meinung ist.

Wenn du mehr zum Thema „den anderen verstehen obwohl du völlig anderer Meinung bist“ plus alle Basics, die du brauchst, um deine Beziehungen glücklicher zu machen, kennenlernen willst, hier findest du mehr dazu (klick)

In diesem Sinne wünsche ich dir eine „verständnisvolle“ Woche mit viel Liebe füreinander und fürs Anderssein! 

MACH DEIN LEBEN ZU EINEM FEUERWERK!

Deine Hilde Fehr

Selbstwert-, Single & Paar-Coach

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=lR2dGSn_nPs&feature=youtu.be

Frei sein in einer Beziehung. Wie ist das möglich?

Ich hatte die Ehre für die „Wienerin“, eine renommierte Wiener Frauenzeitschrift, als Paar-Coach Stellung zu nehmen, was Menschen in einer Beziehung frei macht. Und das für die Redakteurin wahrscheinlich Unerwartendste war:

Ich sagte völliges Committment macht frei!

Also nicht das Loslassen, den anderen freigeben, nichts erwarten, den anderen so nehmen, wie er/sie ist. Nein ich sagte: „Erst wenn wir auf einer ganz tiefen Ebene uns selbst eingestehen können, dass wir den anderen wirklich lieben und ihn auch brauchen, dann sind wir frei! Nämlich frei zu fühlen, wie tief die Liebe geht, wie ernst es uns mit dem anderen ist und frei zu sein, uns wirklich dem anderen hinzugeben ohne ein Hintertürchen als Zweitchance offen zu halten…“

Da mein Zugang viel mit den Theorien von Susan Johnson (Halte mich fest-Dialoge) konform geht, war mein Mailpostfach voll mit Empörungsschreiben, wie ich nur könne. Ein Mensch, der den anderen brauche sei genau darum nicht frei! Und das sei krank!“ War nur eine Stimme, die in diese Richtung wetterte.

„Warum ich das sage? Und warum ich glaube, dass es wirklich so ist?!!!“

Wenn du oder ihr mich gerne persönlich kennenlernen wollt, lade ich euch herzlich in meine Praxis in Wien oder in Großweikersdorf oder via Zoom auf ein kostenfreies Kennenlerngespräch ein(Klick)

Und wenn du keines meiner Videos mit dem Werkzeugkoffer für dein Beziehungsglück versäumen sillst, dann abboniere gerne meinen neuen Youtubekanal (klick)

Ich freue mich auf dich & euch Deine Hilde Fehr
Paar-Coach, Online-Kurse

MACH DEIN LEBEN ZU EINEM FEUERWERK!

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=CkTEM78bw7k&t=3s

7 Tipps, wie du den Traummann/deine Traumfrau sicher findest!

  • „Wenn ich dann mal einen Partner habe, dann fühle ich mich nie mehr einsam!“ oder
  • „Wenn ich die „Richtige Frau“ an meiner Seite hätte, nicht die, die ich gerade habe, dann wäre ich glücklich, weil die „Richtige“ spüren würde, dass ich zwar „ja“ gesagt habe, dass ich aber „nein“ meinte!“ oder
  • „Mit dem wirklichen“Mister Right“ wäre ich einfach nur glücklich!“

Kennst du solche Gedanken? Ich muss gestehen, ich hatte sie zuhauf! Mehr lesen

Warum Männer schweigen, oder warum dieses falsche Klischee endlich in den Müll muss!

Ich hatte das wundervolle Glück in Rankweil im Alten Kino meine erste Präsentation von meinem „MISTER MÄRCHENPRINZ“, das Beziehungsbuch, vor vollem Haus machen zu dürfen. Und nicht nur machen zu dürfen, ich hatte auch das riesige Glück, zu erleben, mit was für einem Gefühl die Menschen von einer Veranstaltung weggehen, wenn Sie „sich angenommen“ fühlen, sich von mir und auch untereinander von ihrem „Gegen“-Part  angenommen fühlen. Warum das so besonders war?  Mehr lesen