Ist Selbstbewusstsein wichtig? - Hilde Fehr Coaching

Ist Selbstbewusstsein wichtig?

Ist Selbstbewusstsein überhaupt wichtig? Wenn du glücklich sein willst, JAAA!

Als ich vor vielen Jahren zum ersten Mal las, dass Selbstbewusstsein mit Glück in einem linearen Zusammenhang steht, war ich sehr überrascht. Weil ich da keinen Zusammenhang vermutet hätte. Ich dachte, ein Mensch ist glücklich oder nicht, und er ist selbstbewusst oder nicht.

Heute 30 Jahre später spüre ich selbst genau diesen Unterschied. Denn als ich noch nicht selbstbewusst war, hielt ich von mir selbst nicht sonderlich viel. Was sich insofern zeigte, dass ich innerlich einen sehr starken Kritiker besaß, der mir den ganzen Tag lang sagte, was ich beruflich besser können sollte, was ich mehr wissen müsste, wo ich schneller sein dürfte, wie ich anders aussehen müsste, und auf welchen Gebieten ich privat genauso wenig genug war wie beruflich. Summa Summarum war er der Ansicht, dass es für einen Menschen wie mich, so wertlos wie ich für ihn war, ein Ding der Unmöglichkeit sein würde, sowohl beruflich Erfolg zu haben als auch einen Lebenspartner zu finden, der bei mir bleiben würde!  

Aus heutiger Sicht muss ich sagen, so eine „innere Landschaft“ konnte mich nicht glücklich machen. Ich war es zwar gewöhnt, diese abwertenden Gedanken über mich zu denken, und ihnen zu glauben, aber glücklich sein, fühlt sich anders an. Glücklich sein ist für mich heute geworden, dass ich meine beste Freundin 24 Stunden am Tag an meiner Seite stehen habe, meine BFF, die nämlich ich selbst bin! Und was heißt das für unseren Erfolg im Beruf und im Privatleben, wenn man die BFF immer an seiner Seite hat?

Das heißt, du hast dann immer jemanden, der dich unterstützt, egal in welcher Situation und in welcher Emotion du gerade bist. Du hast jemanden, der dich aufbaut, der dir Mut macht, dich schön und sexy findet, jemand, der dich umarmt, dich liebenswert findet und dir alles zutraut! Nämlich DICH!

Und da jetzt in Zeiten wie diesen das Selbstbewusstsein bei vielen von uns nochmal mehr angeknackt ist, weil wir Menschen verloren haben, oder weil wir so lange nicht arbeiten konnten, oder weil wir unser Geschäft geschlossen halten mussten, oder weil wir Menschen entlassen oder in Kurzarbeit schicken mussten, oder warum auch immer, möchte ich dir in diesem Beitrag Mut machen! Ich möchte dir 7 Schnell-Tipps geben, wie du dich innerlich und äußerlich (wieder) aufrichtest, und wie du dich selbst zu deiner besten BFF machst, die selbstbewusst in der 1. Reihe strahlt und das Glück im Beruf und privat magnetisch anzieht.

Selbstbewusstsein stärken, 7 Tipps für Frauen

„Hinter einem erfolgreichen Mann steht immer eine starke Frau!“ Diesen Spruch kennst du sicher. Ich möchte gerne einen neuen daneben stellen: „Hinter einer erfolgreichen Frau steht ein starkes Inneres Selbst, das sich selbst wertvoll, liebenswert und gut genug findet!“ Wie du dahin kommst, verrate ich dir jetzt:

Tipp 1: Sei dir „dir-selbst-bewusst“

Selbstbewusst sein bedeutet, „sich-seiner-selbst-bewusst-sein“. Es hat nichts damit zu tun, ob du etwas gut kannst, viel weißt, oder wundertoll aussiehst. Es hat nur damit zu tun, dass du weißt, ich bin nicht so schlank, wie die Schönheitsindustrie propagiert, ich habe keinen Dr. oder Mag. Titel, ich koche für keinen Mann etc. Das heißt, es gibt beim Thema Selbstbewusstsein nichts zu erreichen, zu können oder zu „haben“. Es geht nur darum zu wissen, wer man selbst ist. Und in diesem Moment der Selbsterkenntnis bist du (dir)-selbst-bewusst! Sprich 100% erledigt!

Tipp 2: Erlaube dir alles!

Wir Frauen sind nicht auf der Welt, um Ideen von anderen zu befolgen, wie „eine Frau sich kleiden, reden und verhalten“ sollte. Wir sind in erster Linie Menschen mit Freude, Spaß und Leichtigkeit! Erlaube dir, DU selbst zu sein, und auch zu sagen, dass du etwas gut oder besser kannst. Erlaube dir, dich zu wehren, wenn es Bodyshaming gibt und genauso, wenn jemand deine Lorbeeren einstecken will. Steh zu dir, zu dem was du kannst und zu deinen Erfolgen! Erlaube dir stark, groß und intelligent zu sein. Und wenn du magst sexy gleich auch noch dazu.

Tipp 3: Du hast in jeder Sekunde die Wahl!

Was du JETZT wählst, bestimmt deine Zukunft. Wenn du nicht wählst, bleibt alles wie es ist. Nimm dir die Macht zurück. Die Macht zu denken, was DU willst, und folge nicht einer Tradition, einer Konvention oder dem, was dir die Gesellschaft vorschreiben will! „Eine Frau tut dies und das nicht!“ Hol dir die Macht zurück, das zu tun, was DU für richtig hälst. Niemand kann über dich bestimmen, dass du nur erfolgreich bist, wenn du wie ein besserer Mann denkst und agierst. Wähle, dass du auf DEINE Art erfolgreich bist, und spüre nach, wie es für dich auf weiblich geht. Du bestimmst darüber, ob du dich den alten Strukturen des Erfolgs anpasst, oder ob du neue Wege ausprobierst. Wähle jeden Tag neu!

Tipp 4: Mach Fehler und fuck perfectionism!

Es gibt diese Frauenpäpstinnen des Aussehens. Benimmregeln für Frauen, Kleidungs-vorschriften für Frauen und v.a.m. Wenn dir sowas Sicherheit gibt, ist es okay, wenn du es anwendest! Ich persönlich halte davon gar nichts, weil ich dann nicht mehr ich selbst bin. Es gibt mir nichts – im Gegenteil: Es nimmt mir mein Ich. Darum entscheide auch hier, was für DICH gut ist!

Denn diese „anscheinenden“ Fehler können sogar zu deinem Markenzeichen werden: Ich habe viele Jahre lang mit meiner damals besten Freundin Trainings in Firmen wie Coca-Cola, Miba und Ferrero gemacht. Sie war die Unternehmensberaterin und ich damals noch die „verrückte Schauspielerin“, zuständig für Körperarbeit, sich zu „spüren “ und den „Sinn des Lebens“. Und anfangs war ich „nur“ „The crazy pink lady!“ Irgendwann hieß es: „Die crazy pink lady muss mit dabei sein!“ Mein Anders-Sein wurde zur Marke.

Und was das Fehler-Machen angeht, wir trainierten Gruppen, und nur wer an diesen Tagen Fehler machte, konnte große Transformationen in der eigenen Führungspersönlichkeit und entsprechende Wachstumsschritte mit nachhause nehmen. Wer keine Fehler machte, nahm nur mit: „Ich bin eh super”. Die Konklusio: Mach „Fehler“, erlaube dir, auf DEINE EIGENE ART, dein Berufsfeld zu bespielen!

Und genau das Gleiche gilt für privat. Wie oft hat meine Mutter in meinen 8 Jahren Single-Dasein zu mir gesagt: „Sei am Anfang halt nicht so „schrill“ und halte dich einfach ein bisschen zurück! Und vor allem bitte tanze nicht öffentlich!“ Und meine Schwester setzte noch drauf: „An deiner Stelle würde ich auf keinen Fall so laut lachen. Das schreckt Männer ab!“

Was waren das für Tipps? Bitte sei nicht du!??? Zeige anfangs, dass du eine „brave Frau sein kannst“, und dann wird er die richtige Hilde schon akzeptieren, später dann einmal… irgendwann? Maulkorb und Verbot du selbst zu sein?! Aus den eigenen Frauenreihen?

Hier kann ich dir Mut machen: ich bin seit 2 Jahren mit einem wundervollen Mann verheiratet, (Ja ich bin eine Spätberufene, denn ich wollte nie heiraten!), der mich dafür liebt, weil ich ich bin. Und ich habe eine florierende Praxis, in der ich viele Frauen und auch Paare begleiten darf, „obwohl“ ich einen Pink-Tick habe. (Ich bekomme sogar Weihnachtsgeschenke in Pink, Päckchen aus Deutschland geschickt, alles in pink…)

Wer jemanden mit einem seriösen Frauenkostüm sucht, wird enttäuscht sein. Aber so kennt sich jeder von Vornherein aus.  Natürlich wird mir niemand folgen, der pink hasst, oder der meine Art nicht mag. Aber die Menschen wissen von Anfang an: hier wird auch gelacht, hier gibt es Leichtigkeit in all der Seriosität unserer Probleme. Wer das mag, kommt von selbst zu mir. Und wenn du DU bist, werden geauso, die passenden Menschen zu dir kommen!

Tipp 5: Finde dich schön! Punkt.

Vergeude keine Sekunde deines Lebens mehr damit, dass DU dir „die Geschichte erzählst“, was an dir und deinem Aussehen nicht passt!

DU BIST: ALSO BIST DU SCHÖN!

Tipp 6: DU-BIST-GENUG-Erfolgsstrategien

Jede ist anders!

Im Anderssein liegt die Kraft und die Schönheit. Anderssein macht uns zu spannenden Individuen. Und dadurch hat jede von uns den anderen etwas „Anderes“ zu geben!

Jede Frau hat eine beste Begabung mitbekommen!

Was ist deine einzige und besondere Begabung, die nur DU mitbekommen hast? Ich weiß, wir neigen dazu, diese „besondere“ Begabung irgendwo da draußen bei jemand anderem zu suchen. Dabei ist sie bei uns. Denn diese Begabung, die nur du hast, ist etwas, das nur DU automatisch kannst. Etwas, das dir so leicht fällt wie duschen. Es ist etwas für DICH völlig Unspektakuläres, weil es für dich so selbstverständlich ist. Was kannst du selbstverständlich einfach gut? Wenn dir diese Begabung bewusst ist, kannst du DICH und die anderen feiern!

Keine Vergleiche mehr!

Im Vergleich mit den anderen bist du immer im Nachteil. Weil du bei den anderen siehst, was SIE können und du nicht kannst. Aber wie vorhin schon gesagt, geht es um das, was DU am besten kannst!

.

Tipp 7: Das BLÜH-SPEICHER-VERFAHREN

In diesem Verfahren aktivierst du deinen dir innewohnenden Blüh-Speicher wieder. Und du baust dir im außen einen zusätzlichen Blüh-Speicher, damit du dich reinstellen und darin auftanken kannst. Und du erstellst Blüh-Barren, die dir bewusst machen (selbst-BEWUSST), was du alles automatisch kannst, was du gelernt hast, was du schon alles erreicht und geschafft hast, und warum du eine Heldin und ein Geschenk für diese Welt bist und zwar in allen 10 Teilbereichen deines Lebens: im Beruf, als Frau, beim Aussehen, beim Charakter, als (Nicht-) Mutter, als (potentielle) Partnerin, als dir selbst beste Freundin, wie du für die Welt sinnvoll bist, Du als Geschenk für die Welt und deine Innovation & Kreativität. Diese vielen Blüh-Barren legst du dann in den von dir gebauten Blüh-Speicher und dann stellst du dich täglich für 5 Minuten hinein. Dadurch bringst du dich täglich in deine eigene Energie der Selbstwertschätzung, Selbstliebe, des Selbstbewusstseins, Selbstvertrauens und in deine Selbstwirksamkeit.

Wenn du das täglich machst, verspreche ich dir, dass du an dich glauben wirst, und zwar zu 100% in deinem Beruf und deiner Karriere, und genauso zu 100% in deinem ganzen Privatleben. Weil du dir dann erlauben wirst, dich mit all deinen Gefühlen und Bedürfnissen ellbogenfrei in die 1. Reihe zu stellen und dich dort sichtbar zu machen!

Und erst wenn wir uns selbst fühlen (dürfen) und unsere Bedürfnisse kennen und für die Erfüllung unserer Bedürfnisse, Träume und Visionen auch einstehen, und erst wenn wir uns dabei sinn- und wertvoll fühlen, können wir glücklich sein!

Hat dir mein Artikel gefallen? Hast du etwas Neues gelernt? Oder was hast du schon gewusst, und es hat sich neu vertieft?

Wenn du Lust bekommen hast, die Höhe deines Selbstbewusstseins zu testen, habe ich hier den kostenfreien Test für dich (Klick) Inklusive einer 5 „S“-Blume zum Ausmalen.

Wenn du mehr zum Thema „Selbstbewustsein stärken in jeder Beziehung!“ erfahren möchtest, dann komm in die kostenfreie Facebookgruppe, wo ich öfter „live“ gehe und Mut-Postings mache, damit du dein Selbstbewusstsein regelmäßig trainierst. Denn wissen ist das eine, es TUN ist der Weg zum Erfolg: zur Facebookgruppe (klick)

Und noch eins, wenn dir der Artikel gefallen hat, bitte leite ihn weiter an deine Freundin(nen), KOllegin, Tochter, Tante, Mutter… Denn umso mehr Frauen wir sind, die alle an sich und ihre Fähigkeiten glauben, desto schneller werden wir einen FrauenWEBteppich installiert haben, wo wir Frauen uns gegenseitig weiterempfehlen, unterstützen und uns Mut machen, dass „JEDE FRAU SIE SELBST, UND SOMIT ANDERS SEIN DARF!“ Ich freu mich riesig, wenn du mich bei dieser meiner Vision unterstützt und auch SELBST ein Teil davon bist!

Und zum Schluß noch: Ich würde mich sehr über ein Feedback von dir freuen, wie dir der Artikel gefällt!

MACH DEIN LEBEN ZU EINEM FEUERWERK!

sagt deine Hilde Fehr

Selbstwert-, Single & Paar-Coach

Hilde Fehr - Coach für Selbstwert, Singles & Paare, Online-Kurse

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply:

*