November 2019 - hildefehr.com

Archive

Monthly Archives: November 2019

Warum soll immer ich?! Warum nicht mal „er“?!

Ich mach doch eh schon alles! Ich kümmere mich um die Kinder, um den Einkauf, um den Haushalt, um dies und das und überhaupt alles! Dann könnte er doch wenigstens sich drum kümmern, ob es mir und uns gut geht in der Beziehung?! Oder etwa nicht?“

Heute hatte ich wieder die Ehre mit 3 wundervollen Frauen zu telefonieren. Und weißt du, dass genau das der größte Schmerz von allen Dreien ist?
Warum soll immer ich?!

Kennst du diesen Gedanken auch? Und schmerzt er dich auch immer wieder? Und fühlst du dann auch so eine fast kalte Wut in dir aufsteigen?

Ich gestehe, ich kenne das, dass ich jahrelang so gedacht hatte. Und wie ich mich geärgert habe wie ein Rumpelstilzchen! Zurecht wie ich heute ehrlich gesagt immer noch finde!!!

Nur hat sich dann etwas geändert bei uns zuhause? NEIN!

Und dann hab ich mir eines Tages gesagt, wenn ich in einem Feld von Sonnenblumen leben will, dann muss ICH sie sähen. Wieder und wieder. Sogar heute in der Früh musste wieder ich den ersten Schritt machen.

Und dann gibt es schon noch so einen Funken, der in mir aufpoppt mit den Worten: „Warum schon wieder ich?!“ – Weil ICH Frieden will. Weil ich das Sonnenblumenfeld liebe und „im Licht und in der Lebensfreude“ leben will.

Das ist nur ein ganz kleiner Schritt über die Brücke des Ego.

Und auf der anderen Seite der Brücke kommt das gute Gefühl. Für lange. Für Tage. Für Wochen. Und für Jahre…

Ich genau von diesem Thema und meinen Gedanken dazu handelt mein Video:

Wenn du mal schauen magst, von was für einem Kurs ich rede, dann klick mal ganz unverbindlich auf diesen Link (Klick hier)

Ich freue mich so sehr, wenn ich möglichst viele Menschen ins Sonnenblumenfeld ihrer glücklichen Beziehung begleiten darf!

Deine Hilde Fehr

Selbstwert-, Single- & Paar-Coach

Beziehungsklischees versus wer ist dein Partner wirklich?

„Männer🧐‼️“ (-Oh mein Gott! Augenverdreh…)
„Frauen🙏‼️“ (-Oh mein Gott! Augenverdreh…)

So oft, wenn wir nicht mehr weiter wissen in unserer Beziehung, sagen wir vollkommen abwertend nur ein Wort. Je nach Geschlecht, meist das gegengeschlechtliche…

„Männer🧐‼️“
„Frauen🙏‼️“

Hilft uns das? Im Moment vielleicht, damit wir eine Schublade zum Einordnen finden.

Bringt es uns aber zusammen?

Ich versuche dieser Frage mithilfe dem Begriff „barrierefrei bauen“ (Einfach als Bild, um zu erklären was ich meine…) auf den Grund zu gehen. Nämlich in dem Sinne, ob wir uns gedanklich in körperlicher Hinsicht auf eine „ungesunde Zukunft“ einstellen? Und wie wir insofern in Bezug auf unsere Beziehung ticken? 

Gehen wir davon aus, dass wir uns im Alter noch nahe sind, wir uns wertschätzend mit Sex und Zärtlichkeit begegnen werden oder dass wir sagen werden:

„Naja, wir sind ja schon so lange zusammen, da ist es doch klar, dass die Liebe nicht mehr brennt, der Sex verschwindet und man eh schon alles vom anderen weiß!“

Das wäre dann für mich in etwa so, als würden wir uns jetzt gesund in den Rollstuhl setzen, weil es eh irgendwann so kommen wird im Alter und und und… 

Was so eine Einstellung für unsere Beziehung zur Folge hat, um das gehts mir heute. Wenn dich das Video interessiert, freu ich mich sehr über deine Rückmeldung zum Video in den Kommentaren. Wie siehst und erlebst du das?

Fragt dich deine Hilde Fehr

Selbstwert-, Single- & Paar-Coach

PS: 👉Ich lade dich ganz herzlich in meinen kostenfreien Workshop ein „Verlieb dich neu! In deinen Partner ❤️‼️“
20.-24.11. genau hier (Klick)

Hier gehts zum Video

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=33u49W7pWUE&feature=youtu.be

❤️Erstelle die Gebrauchsanleitung „DU“❤️für deine glückliche Beziehung

Wenn du ein neues Gerät kaufst, was tust du als erstes? Gebrauchsanleitung zur Hand nehmen und alles befolgen, wie es verlangt wird. Stimmts? Damit nichts kaputt geht, damit alles neu bleibt und damit sich das Gerät ewig lange „neu“ halten wird.

Wenn wir einen neuen Menschen kennenlernen, gehen wir davon aus, dass „er/sie“ sich schon „neu“ halten wird. Egal wie wir sie/ihn behandeln. Denn was liegt schon zwischen der Anfangsverliebtheit und später?

Doch eh nur die Romantik. Das Gefühl, das bleibt oder verschwindet. Und da kann man halt nichts machen. Glück oder Pech in der Liebe. Stimmt`s? Glück oder Pech ob sie/er es erraten kann, was man selbst braucht. Sprich wenn wir diesen Gedanken so stehen lassen, heißt das also, Liebe ist, wenn er/sie richtig fantasiert.

Super Basis für eine glückliche Beziehung wie ich meine. Denn bewusst selber etwas dafür tun? Dann hätte man ja die Macht über Glück oder Pech in der Beziehung selbst in der Hand?

Ja umso mehr Paare ich ins „Sich-wieder-Neu-Verlieben“ begleiten darf, desto mehr schreit mich das Leben an:

Gib den Leuten endlich das Geheimnis der Gebrauchsanleitung mit!!! Was ich damit meine? Schau ins Video rein. Es wird sich lohnen!

❤️ Wenn du dabei sein magst beim 4-tägigen kostenfreien Workshop, wie du dich neu verliebst und zwar in deinen Partner klick hier

Viel Spaß beim Gebrauchsanleitungen herstellen wünsch dir Deine Hilde Fehr
Selbstwert-, Single& Paar-Coach

Und hier ist das Video:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/dsniSO7SJro