Das Fairness-Abkommen mit sich selbst - hildefehr.com

Das Fairness-Abkommen mit sich selbst

Aus gegebenem Anlass heute ein Thema, das mir in meiner Praxis der Selbstwert-Ambulanz inzwischen fast täglich begegnet: „Auf einer Skala von 1-10, wo siedeln Sie Ihren Selbstwert momentan an?“ Meist beginne ich eine Einheit mit dieser Frage und der Bitte, das eigene emotionale Befinden mithilfe des Körpers in Form einer Art „Skulptur“ zum Ausdruck zu bringen. Und dann passiert folgendes:

Ich möchte Ihnen in an dieser Stelle kurz meine eigene Geschichte, die mich überhaupt die Selbstwert-Ambulanz gründen hat lassen, erzählen. Mit genau dieser Frage vor 2 Jahren „1 oder 10“ konfrontiert …

-und, das muss man sich jetzt auf der Zunge zergehen lassen, zu dieser Zeit hatte ich meinen Bestseller „Endlich lieb ich mich! Du dich auch? Eine Anleitung zum Ausstieg aus dem Schönheitswahn“ schon veröffentlicht und spielte dazu mein daraus entwickeltes Kabarett vor bis zu 400 Menschen pro Abend. Und ich liebte mich inzwischen wirklich und tatsächlich selbst. (Und ja ich höre Ihre Frage schon, ja bis heute! Und das wird so bleiben!)-

… hat mein Unterbewusstsein geantwortet: „Du bist eine 3!“

Stellen Sie sich das vor! Eine 3!

Ich war so schockiert, dass ich zuerst einmal nur sprachlos dagesessen bin. Und dann habe ich meinen Gedanken bewusst zugehört. Was diese so vor sich hin dachten: „Geh bitte, auf einer Bühne stehen und vor 400 Leuten Kabarett spielen und einen Vortrag halten, das hahaha… und ein Buch schreiben… und andere Menschen unterstützen…

Das kann doch jeder!
Hilde, wenn du tanzen könntest! Oder super gut kochen! Dann wäre das schon etwas anderes. Dann würde ich dir schon eine 10 geben können! Aber so?“


Und in dem Moment wurde mir klar, dass was ich kann, alles was mir  leicht von der Hand geht, war in meinen Augen nichts wert!
Und das was andere konnten war alles wert!

Snapshot(113)

Und genau diesen Mechanismus erlebe ich in meiner Praxis inzwischen tagtäglich, wie die meisten Menschen mit sich selbst genau auf diese Weise umgehen. Und das möchte ich ändern. Denn warum sollen Sie ausgerechnet von sich selbst das Schlechsteste denken? Warum soll jeder andere besser und wertvoller sein als Sie?

Darum plädiere ich hier und jetzt an Sie: SCHLIESSEN SIE EIN FAIRNESS-ABKOMMEN MIT SICH SELBST AB!

Beschließen Sie jetzt (!!!), dass Sie alles, was SIE können, wertschätzen. Denn der Liebe Gott oder das Universum, hat Ihnen ganz wundervolle Begabungen gegeben. Zum Glück nicht jedem von uns die selbe Begabung. Nein jeder und jede von uns kann etwas anderes gut. Und wenn es ist, dass Sie gut zuhören können, oder wunderbare Blumen am Balkon züchten oder ein Herz öffnendes Lächeln in die Welt tragen. Sie können etwas so gut, wie es niemand anderer auf diese Art und Weise so gut kann. Und genau darum sind Sie eine 10 wert!

SEIEN SIE AB HEUTE FAIR ZU SICH SELBST!

Denn das sind Sie sich wert! Und wenn Sie eine Unterstützung brauchen, sich selbst in einem anderen Licht sehen zu können, dann schauen Sie einfach in der Selbstwert-Ambulanz vorbei. Ich sagte gerade gestern zu einer Kundin: „Wissen Sie, ich gehe selbst regelmäßig zu einem Coach. Denn für das eigene Feld ist man blind!“ In diesem Sinne werden Sie FAIR ZU SICH SELBST!

Das wünscht Ihnen von Herzen Ihre Hilde Fehr

 

Hilde Fehr - Coach für Selbstwert, Singles und Paare, Online-Kurse

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply:

*

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?