10 Tipps zur Selbstliebe - Hilde Fehr Coaching

10 Tipps zur Selbstliebe

Was hat Selbstliebe mit Selbstwert zu tun? Auf der einen Seite nichts. Auf der anderen Seite alles. Und in der Mitte: Selbstliebe ist ein wundervolles Fundament auf dem man sehr schnell auch den Selbstwert draufbauen kann.

Du kannst dir das in etwa so vorstellen: wenn ein Kind sich in der Schule von einem Lehrer geliebt und angenommen fühlt, dann lernt es viel leichter, als ein Kind, das sich abgelehnt fühlt. Warum? Wenn man sich geliebt fühlt ist man offen, neugierig, fröhlich, unbekümmert, großherzig und vieles andere mehr. Das heisst, lieben Sie sich selbst, fühlen Sie sich offen, neugierig, fröhlich, unbekümmert, großherzig und vor allem: auch ein Stück weit sehr wertvoll…

Nun wie kommen wir zur Selbstliebe?

Vor allem, wenn man bedenkt, dass die Selbstliebe an sich oft schon einen schlechten Ruf genießt: Sie sei negativ, die Menschen nur auf sich selbstbezogen, egoistische Narzisten und Selbstverliebte! Diesen „Unkenrufen“ möchte ich mit 2 Argumenten begegnen:

1. „Liebe“ steht immer im Kontext mit dem „MITGEFÜHL“. Und wenn man Mitgefühl für jemanden hat, dann kommt es aus dem Inneren, und man fühlt mit dem anderen und seinen Emotionen mit. Hingegen die Narzistische Eigenliebe nährt sich nur mit der Bewunderung von außen. Ohne Mitgefühl.

2. „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst!“ ist in diesem Zusammenhang der Schlüssel: Denn liebt man sich selbst nicht, fehlt einem die Basis dazu, den Nächsten auch zu lieben, weil man gar nicht weiß, wie es geht. Sprich hat man für sich selbst kein Mitgefühl, dann kann man es für sein Gegenüber auch nicht haben!

10 Tipps zu mehr Selbstliebe

1. Steig aus dem Schönheitswahn aus!

Machen dir bewusst, dass du Teil der Sekte Schönheitswahn bist, ohne dass du es weißt. Unsere Schönheitsindustrie hat nur ein Ziel vor Augen: Sie will, dass wir uns zu dick, zu alt, zu… sprich „Hauptsache hässlich“ fühlen! Und dafür wäscht sie unser Gehirn täglich neu!

2. Mach dir Nr. 1 bewusst und steig körperlich einen Schritt zur rechten Seite. Mit dem Bewusstsein, dass du damit aus der Sekte Schönheitswahn aussteigst. Jetzt! Rechter Fuß nach rechts (1), linker Fuß nach rechts(2), und dann sag laut zu dir: „ICH BIN. ALSO BIN ICH SCHÖN!“

3. Wenn du dich das nächste Mal im Spiegel oder sonst irgendwie betrachtest und Gedanken hörst wie: „Ich bin zu dick!“, „Ich bin zu alt!“ „…“dann sag wie zu einem kleinen Kind: „Stopp! Ich höre Dir nicht mehr zu!“ Und dann sag dir ganz bewusst: „ICH BIN. ALSO BIN ICH SCHÖN!“

4. Umarm dich immer wieder einmal selbst.

Ich weiß, das ist anfangs eine vollkommen ungewohnte Bewegung, und man steht verloren im Raum. Tu es trotzdem. So lange, bis es zu einer selbstverständlichen Geste wird. Und dann tu es mit der Selbstverständlichkeit, wie du deine Liebsten umarmst… Auf dem Klo, im Bad, wo auch immer, ZEIG dir selbst, dass du dich liebst.

5. Lobe und anerkenne dich selbst.

Klopf dir zweimal täglich auf die Schulter und sag laut zu dir:“ XXX, das hast du jetzt super gemacht!“

6. Sei stolz auf dich!

Auf das, was du machst. Auf das, wie du bist. Und auf das, wie du aussiehst. Du bist wundervoll!

7. Bereite dir jeden Tag mindestens einmal ganz bewusst eine Freude.

So wie du den Liebsten auf dem Nachhauseweg eine Schokolade, Blumen, … mitbringst, tun es auch für dich! Oder unternimm bewusst Dinge mit DIR selbst. Wo dein inneres Kind zu lachen und tanzen beginnt.

8. Danke dir! Dir selbst, dass du die Person bist, die du bist!

Du könntest genauso drogensüchtig und ein Dieb sein. Ich nehme an, wenn du diese Zeilen hier liest, bist du weder das Eine noch das Andere. Gratuliere! Danke dir für die guten Jahre, die du mit dir hattest und hast! Danke dir deine Geduld mit dir selbst. Bedanke dich beim Leben. Für alles, was du hast!

9. Werde dir bewusst, dass DU ein Geschenk bist!

Du musst nichts leisten, tun oder machen. Alleine dadurch, dass du auf der Welt bist, bist du ein Geschenk für uns alle anderen! Und für dich selbst auch!

10. Betrachte dich mit dem Herzen!

Wenn man frisch verliebt ist, findet man den anderen unendlich schön. Egal ob er glatt, faltig, rund, schlank was auch immer ist… man betrachtet den anderen mit dem „verliebten Herzen“, und dann ist alles schön an ihm/ihr. Betrachte dich selbst ab nun auch mit dem „verliebten Herzen“.

Denn wie sagte St.Exupery so schön: „Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“

VIEL SPASS BEIM DICH SELBER LIEBEN LERNEN!

Wenn du mich gerne persönlich kennenlernen willstt, lade ich dich herzlich in meine Praxis in Wien oder in Großweikersdorf oder via Zoom auf ein kostenfreies Kennenlerngespräch ein(Klick)

Und wenn du keines meiner Videos mit dem Werkzeugkoffer für dein Beziehungsglück zur dir und anderen versäumen willst, dann abboniere gerne meinen neuen Youtubekanal (klick)

Ich freue mich auf dich & euch Deine Hilde Fehr
Paar-Coach, Online-Kurse

MACH DEIN LEBEN ZU EINEM FEUERWERK!

DAS BIST DU DIR WERT!


1 2 Next

Hilde Fehr - Coach für Selbstwert, Singles & Paare, Online-Kurse

Click Here to Leave a Comment Below

Sabine - 23. April 2018 Reply

Hey Hilde,
Hey liebe Leser,

ich finde es Toll was hier geschrieben wurde. Ein schöner Beitrag/Blog der zum nachdenken anregt. Freue mich hier reingeschaut zu haben.

Ich werde mal versuchen die 10 Tipps anzuwenden bzw. zu befolgen. 😉

Ganz liebe Grüße
Sabine

    Hilde Fehr - Coach für Selbstwert, Singles & Paare, Online-Kurse - 23. April 2018 Reply

    Hey liebe Sabine!

    Und ich finde es toll, deine Zeilen zu bekommen! 1000 Dank fürs Dich-Mitteilen und ich freue mich gleich mit dir mit!
    UND v.a. wünsche ich dir ganz viel Erfolg dabei, diese 10 Schritte umzusetzen! Lass uns gerne wissen, wie es dir gelungen ist! 🙂
    Mit ganz lieben Grüßen
    Deine Hilde

Leave a Reply:

*